Malerei

Workshops
(sortiert nach Datum]

Stefan Kübler

Bildnerische Komposition

Neue Wege in Zeichnung und Malerei

Das Anfangen ist für viele oft eine Schwierigkeit. Die weiße Fläche wirkt lähmend. Darum suchen wir nach Techniken, die sich leichter anbieten und zum Mitmachen einladen. Wir machen Finger- und Wahrnehmungsübungen für den respektlosen Einstieg in die bildnerische Welt.

Gemeinsam und individuell erarbeiten wir bildnerische Prozesse. Die Beschäftigung mit verwendeten, gestalterischen Mitteln tritt dabei immer mehr in den Vordergrund und schult so die Sensibilität im Umgang mit gestalterischen Mitteln. Neue Wege, andere Zugänge finden, sich lösen von der Vorstellung, wie etwas zu sein hat. Wir suchen und finden eigene bildnerische Wege.

Der Umgang mit persönlichen Seherlebnissen und Bildwelten wird in diesem Kurs angestrebt. Die Teilnehmer sollen ermutigt werden, das jeweils Wahrgenommene intensiver zu erkunden und gestalten. Wir wollen Bildlösungen suchen, die vorher nicht ausgedacht sind.

Jeder Kurstag hat einen anderen Schwerpunkt, Zeichnung und Malerei ergänzen sich, das Schaffen von bildnerischen Grundlagen, wie sie für jede Technik notwendig ist.

Für Interessierte mit und ohne Vorkenntnisse.

Workshop: WS 153

3 Tage

Freitag, 01.03.2024 bis Sonntag 03.03.2024, jeweils 10:00 – 17:00 Uhr in  Esslingen

Ge­bühr: EUR 345,00 (ohne Material)

Inklusive Getränke

Brigitte Fischer-Kaufmann

Blau – Farbe der Sehnsucht

Blau ist der Himmel und das Meer, Blau schmeckt nach Fernweh und Freiheit. Blau ist die Farbe der Maler und Poeten. Wie keine andere Farbe regt Blau die Phantasie der Menschen an. Im lyrischen Blau schwingt die Unbeschwertheit eines leuchtenden Sommertags mit, aber im Blau schimmert auch die dunkle Sehnsucht der Romantik.

Im Kurs lassen wir uns überraschen, welche Stimmungen unsere „blauen Kompositionen“ hervorrufen. Wir finden und experimentieren mit verschiedenen Blaumischungen. Akzente mit anderen Farben harmonisieren oder bilden Kontraste zum Blau. Musik kann uns auf die Malerei einstimmen.

Es können „Blauserien“ auf kleinen Formaten oder auch große Formate gestaltet werden. Acrylfarben, Lascaux Primärfarben, Pigmente, Lasuren, Papiere und Stifte kommen zum Einsatz.

Für Einsteiger und Fortgeschrittene geeignet.

Workshop: WS 166

1 Tag

Samstag, 09.03.2024, 10:00 – 17:00 Uhr in  Esslingen

Ge­bühr: EUR 115,00 (ohne Material)

Inklusive Getränke

Karin Genitheim

Rosen Tulpen Nelken

Sie lieben Blumen, möchten aber kein herkömmliches Blumen-Stillleben malen?

Blüten, Knospen, Rispen, Blättriges, Geäst, Frisches und Verwelktes dienen uns zunächst als Gestaltungsidee und helfen uns bei der Entwicklung einer Farbharmonie.

Wir beginnen mit schwungvollem Zeichnen, die Formen befreien sich und werden schlussendlich zur Linie in der Malerei. Kraftvoll und formatübergreifend, oder eher zart und zurückgenommen, reduziert? Ist Florales noch erkennbar oder entwickelt sich das Bild zu einem losgelösten Tanz der Farbtöne?

Wir arbeiten mit Acrylfarben und/ oder Pigmenten und Acrylbinder. Auch große Formate sind möglich.

Für Einsteiger und Fortgeschrittene geeignet.

Workshop: WS 126

3 Tage

Donnerstag 21.03.2024 bis Samstag 23.03.2024, jeweils 10:00 – 17:00 Uhr in  Esslingen

Ge­bühr: EUR 345,00 (ohne Material)

Inklusive Getränke

Angelika Hentschel

Offene Klasse – Malerei

Freies Arbeiten

Einfach mal malen, den Kopf freimachen! Einen Tag im Atelier der Kunstakademie Esslingen sich inspirieren lassen und mit kreativen Menschen austauschen. Sie möchten an einem unvollendeten Werk weiterarbeiten oder sich Rat holen? Dann sind sie in der Offenen Klasse richtig. Die Dozentin steht Ihnen in Kurzkorrekturen mit ihrem Fachwissen zur Verfügung.
Nutzen sie die Zeit für kreativen Austausch und die besondere Atmosphäre in der Aka – fühlen Sie sich willkommen, einen Tag im Atelier der Kunstakademie zu arbeiten.

Workshop: WS 162

1 Tag

Samstag 27.04.2024, 10:00 – 16:00 Uhr in  Esslingen

Ge­bühr: EUR 65,00 (ohne Material)

bitte mitbringen: Ihr übliches Zeichen- und Malmaterial wie Stifte, Papier, Farben, Leinwände, etc.

Brigitte Fischer-Kaufmann

Himmel, Erde, Meer

Landschaftsmalerei frei und expressiv

Die Landschaftsmalerei als Basis, um die Sinne und die Wahrnehmung für alles zu schärfen, was wir als Natur in unserer Umwelt zeichnen. Landschaften sind der Einwirkung von Wetter, Jahreszeiten, von Licht und Sonne unterworfen. Licht und Schatten drücken Stimmungen aus.

Die Motive von Wolkenfeldern, die Bewegungen des Meeres und Steinformationen faszinieren immer wieder. Nicht allein das Motiv ist entscheidend, sondern die malerische Umsetzung, die Freiheit und Kreativität, die Ausdruckskraft.

Bilder von Landschaften, oder erinnerten Landschaften und Erlebnissen können Gestaltungsmotive sein. Auch aus dem freien Experimentieren können Landschaften mit den Motiven von Himmel, Erde und Meer entstehen.

Mit Spachtelmasse, Papier, Pigmenten, Asche, Acrylfarben und Naturpigmenten (Alpengrün, Korallenrosa, Ultramarin, schwarzer und gelber Marmor) und Stiften experimentieren und gestalten wir.

Für Einsteiger und Fortgeschrittene geeignet.

Workshop: WS 165

1 Tag

Freitag, 14.06.2024, 18:00 – 21:00 Uhr und Samstag, 15.06.2024, 10:00 – 17:00 Uhr, in  Esslingen

Ge­bühr: EUR 180,00 (ohne Material)

Inklusive Getränke

Iris Flexer

Sommerszenen

Freie Malerei und Collage

Sommerliche Szenen – auf Zeichnungen, Fotos oder Computerausdrucken, Zeitungsausschnitten – sie werden von den Kursteilnehmenden mitgebracht und sind Ausgangspunkt für Monotypien und dienen als Collage-Material für die freie Malerei, die sich anschließt. Farben, inspiriert von der Kraft und Fülle des Sommers, werden geschüttet, geschichtet, als Tauchlösungen eingesetzt. Im Kurs besprechen wir Kompositionsprinzipien, die den Bildern Ordnung und Struktur geben und bei den einzelnen Bildern mit beeindruckenden Lösungen überraschen.

Für Einsteiger und Fortgeschrittene geeignet.

Workshop: WS 167

2 Tage

Samstag, 29.06.2023 und Sonntag, 30.06.2023, 10:00 – 17:00 Uhr, in  Esslingen

Ge­bühr: EUR 230,00 EUR (ohne Material)

Inklusive Getränke

Ingeborg van Loock

Viel Weiss und wenig Farbe

Strukturen, Linien, Motive leben und bewegen sich in weißem Raum.
Sie tauchen auf und versinken wieder, teils bleiben Fragmente zurück, die uns noch viel verraten und erahnen lassen.

„Weiss“ gilt als die hellste aller Farben, die Summe aller Farben – „unbunt“. Das wollen wir erkunden und damit experimentieren. Wir stellen unser „Weiss“ teils selbst her und arbeiten mit Farben, Pigmenten, Gesso und Steinmehl. Und wir untersuchen verschiedene Möglichkeiten des Farbauftrages, sowie Mischungen und Wirkungen farblicher Nuancierungen, glänzend und matt. Laßt uns sehen, ob „Weiss“ wirklich zeigt, was man von ihm sagt: „sinnlich, geistig, materiell, dunkles Weiss bis zum Hellsten … “

Durch Farbreduzierung bekommt dann unsere wenig farbig betonte Fläche ein stärkeres Gewicht. Ausgangspunkte sind: eigene Fotos, Skizzen, Kopien, Fundstücke, u.a.

Für Fortgeschrittene geeignet.

Workshop: WS 55

3 Tage

Freitag, 04.10.2023 bis Sonntag 06.10.2023, jeweils 10:00 – 17:00 Uhr in  Esslingen

Ge­bühr: EUR 345,00 (ohne Material)

Inklusive Getränke