Sommerakademie 2019

Jeweils von Montag, 29.07.2019 bis Freitag, 02.08.2019
Malerei – Dozentin: Mina Gampel – Blumen malen
Druck – Dozentin: Antje Fischer – Malst du noch oder druckst Du schon?
Papierobjekte – Dozentin: Iris Flexer – Papier – Schöpfen und Bearbeiten
Kunstvortrag – Mittwoch, 31.07.2019 – Dozent: Kurt Grunow – Material – Arbeitsprozess – Bildidee

Jeweils von Montag, 05.08.2019 bis Freitag, 09.08.2018
Malerei – Dozentin: Kerstin Schaefer – Intensivkurs Malerei
Druck – Dozenten: Manfred Bodenhöfer und Helmut Anton Zirkelbach – Radierung – Tiefer als die Oberfläche
Kunstvortrag – Mittwoch, 07.08.2019 – Dozent: Helmut Anton Zirkelbach – 500 Jahre Radierung – ein Spaziergang mit Nadel & Säure

Die Kurse finden zeitgleich von Montag bis Freitag jeweils von 10:00 – 17:00 Uhr statt. Die Vorträge beginnen um 18:30 Uhr.
Im Anschluss an den Unterricht kann abends und an den Wochenenden  in der Akademie selbständig gearbeitet werden.

Die Kursgebühr für einen Wochenkurs beträgt EUR 490,-.
Er kann mit dem Kunstvortrag kombiniert werden.

Die Kursgebühr für zwei Wochen beträgt EUR 900,-.

Gebühren für die Kunstvorträge betragen je € 10,–. Für Teilnehmer der Sommerakademie 2019, die an der Kunstakademie eingeschrieben sind, frei.

Blumen malen

„Blumen sind das Lächeln der Erde“
Blumen zeichnen und malen – abstrahierend, wie auch gegenständlich.
Hierzu gehört:
Genaues Beobachten und erfassen der Formen
Komposition – Der Aufbau eines Bildes
Farbenlehre – die Eigenschaften der Farben und wie man sie verwendet.
Die Dozentin wird Schritt für Schritt in alle Aspekte des Themas einführen.

Dozentin: Mina Gampel

Einzelkurs
Gebühr: EUR 490,-
Mo., 29.07. bis Fr., 02.08.2019, jeweils von 10:00 bis 17:00 Uhr, Esslingen.

Malst Du noch oder druckst Du schon?

Schon mal mit Milchtüten oder einer alten Scheckkarte gedruckt? Mit Fundstücken oder auf einer Glasplatte? Die Spielwiese ist groß! Angefangen von der Monotypie über den Materialdruck, den Milchtütendruck bis zur Kaltnadelradierung – alles ist möglich! Und das Faszinierende ist: alles ist kombinierbar und in kurzer Zeit zu erlernen!

Zarte und kräftige Linien finden ihren Weg spontan und ausdrucksstark beim Einmaldruck… wir verdichten, erarbeiten malerische Flächen und Strukturen… Drucke auf dünnem Papier können zu Collagen weiterverarbeitet werden, die mit Tuschen oder Acrylfarben überarbeitet werden können – gerne auch in kleinen Serien! Wir arbeiten mit Handabdruck und an den vorhandenen drei Druckpressen. Entdecke dich selbst!

Dozentin: Antje Fischer

Einzelkurs
Gebühr: EUR 490,-
Mo., 29.07. bis Fr., 02.08.2019, jeweils von 10:00 bis 17:00 Uhr, Esslingen.

Papier – Schöpfen und Bearbeiten

Aus Altpapier rühren wir uns den Papierbrei, die Polpe, als Ausgangsbasis für unser selbst geschöpftes Papier. Im Wasserbecken gelöst und mit dem Schöpfrahmen wieder aus dem Wasser geholt entstehen Papiere, in die wir auch kleine Einschlüsse geben können. Nach dem Trocknen in der Sonne sind die Papierbögen fertig zum weiter Bearbeiten. Beschriftungen, Feder- oder Pinselzeichnungen mit Tusche, Monotypien,Collagen, Färbungen mit Beizen und Tuschelösungen können entstehen, aber auch Objekte wie Gefäße, Umhüllungen und Kombinationen mit Naturmaterialien. Dieser Kurs ist für Anfänger*innen und Fortgeschrittene geeignet.

Dozentin: Iris Flexer

Einzelkurs
Gebühr: EUR 490,-
Mo., 29.07. bis Fr., 02.08.2019, jeweils von 10:00 bis 17:00 Uhr, Esslingen.

Kunstvortrag: Material – Arbeitsprozess – Bildidee

Wie entsteht ein künstlerisches Werk? In der modernen Kunst wird dem Werkprozess eine besondere Bedeutung beigemessen. Das fertige Werk ist nicht mehr allein das Ziel aller Bemühungen, sondern der Weg dorthin kann sich spielerisch, suchend oder auch mit einem offenen, bewusst unfertigen Ergebnis zeigen. Wir spüren diesen Entwicklungen bei der Betrachtung moderner, zeitgenössischer und klassischer Kunstwerke nach, lernen Begriffe, Hintergrundwissen und Sichtweisen der Kunstbetrachtung kennen. Im Dialog und Austausch untereinander wie auch mit dem Dozenten entstehen auf diese Weise wertvolle Impulse für die eigene gestalterische Arbeit.

Dozent: Kurt Grunow

Einzelkurs
Gebühr: EUR 10,-. Für eingeschriebene Kursteilnehmer der Sommerakademie 2019 frei.
Mi., 31.07.2019, um 18:30 Uhr, Esslingen.

Intensivkurs Malerei

Eine Woche intensives Malen mit grundlegenden Infos und vielen Anregungen rund um Maltechnik, Themenfindung , Komposition, Bildaufbau und Bildwirkung!

Ein Kurs für Anfänger und Profis gleichermaßen – individuelle Betreuung bei guter Gruppengröße, mit Zeit und Raum für freies malerisches Spiel und hochkonzentrierte Arbeit an der Substanz.

Anhand von Aufgabenstellungen oder ganz frei wird hier jede Teilnehmerin und jeder Teilnehmer auf ihrem individuellen malerischen Weg begleitet, es werden allgemeine Anregungen für die Gruppe ausgesprochen (pro Tag 2 Themen) und gleichzeitig individuelle Herausforderungen gemeistert.

Die Kursleiterin berät und unterstützt, fordert heraus und lässt zu. Es geht um unsere eigene Kreativität und wie sie zum gemalten Bild werden kann, möglichst aus ganzer, freier Kraft!

Achtung: Farb- und Formrauschgefahr!

Materialien: Ausgehend von Acrylmalerei kann auch mit anderen wasserlöslichen Farben gearbeitet werden. Bei Interesse an Ölmalerei: möglich, aber nur mit Leinöl als Verdünnung (keine Lösemittel).

Dozentin: Kerstin Schaefer

Einzelkurs
Gebühr: EUR 490,-
Mo., 05.08. bis Fr., 09.08.2019, jeweils von 10:00 bis 17:00 Uhr, Esslingen.

Radierung – Tiefer als die Oberfläche

Die Kunst der Radierung, deren Anfänge bis ins 16. Jahrhundert zurückreichen, ist ein drucktechnisches Verfahren, das viel Freiraum für Experimente bietet. In diesem Kurs werden die elementaren Tiefdrucktechniken wie Kaltnadel, Ätzradierung, Aquatinta, Vernis-moux und Aussprengtechnik vorgestellt. Mit zeichnerischen Grundübungen beginnen wir den Tag im Atelier in dem mehrere Druckpressen zur Verfügung stehen. Die Übungen können frei oder auch unter Anleitung experimentell weiterentwickelt werden. Die hierzu notwendige Systematik steht neben freien, kreativen Form- und Farbprozessen, die von beiden Dozenten individuell begleitet werden. So werden Sie nicht nur dieser geheimnisvollen druckgrafischen Kunst auf die Spur kommen, sondern in ihr zu einer individuellen Bildsprache – ob gegenständlich, abstrakt oder informell – gelangen.

Dozentin: Manfred Bodenhöfer und Helmut Anton Zirkelbach

Einzelkurs
Gebühr: EUR 490,-
Mo., 05.08. bis Fr., 09.08.2019, jeweils von 10:00 bis 17:00 Uhr, Esslingen.

Kunstvortrag: 500 Jahre Radierung – ein Spaziergang mit Nadel & Säure

Dozent: Helmut Anton Zirkelbach

Einzelkurs
Gebühr: EUR 10,-. Für eingeschriebene Kursteilnehmer der Sommerakademie 2019 frei.
Mi., 07.08.2019, um 18:30 Uhr, Esslingen.