Herbstkurse 2019

Jeweils von Montag, 28.10.2019 bis Freitag, 01.11.2019
Malerei – Dozentin: Ingeborg van Loock – Abenteuer Bilder – Querdenken – Weiterarbeiten
Malerei – Dozentin: Maria Grazia Sacchitelli – Das Ganze und seine Teile – eine Entdeckungsreise

Die Kurse finden zeitgleich von Montag bis Freitag jeweils von 10:00 – 17:00 Uhr statt.
Im Anschluss an den Unterricht kann abends und an den Wochenenden  in der Akademie selbständig gearbeitet werden.

Die Kursgebühr für einen Wochenkurs beträgt EUR 490,-.

Am 4. und 5. Kurstag findet eine Verzahnung beider Kurse statt. Dadurch bekommen Sie neue Impulse für Ihre künstlerische Arbeit.
Es findet eine gemeinsame Endbesprechung statt.

Abenteuer Bilder – Querdenken – Weiterarbeiten

Dozentin: Ingeborg van Loock

An 3 Tagen – mit unterschiedlichen Techniken,
anhand von täglich wechselnden, kleinen, lockeren Schwungarbeiten,
auch auf unterschiedlichen Malgründen.
Diese Arbeiten dienen uns zu einer reduzierten und spannenden Farb- und Formfindung, zur Lebendigkeit in der Fläche, Schwung im Strich
und zum Übersetzen und Neuerfinden des ausgewählten Abbildes.
Anregung finden wir in (mitgebrachten) Fotos, Gegenständen, Fundstücken, u.a.

Mittels der Vorarbeiten und teils bearbeiteten Rohmaterialien werden wir eigene großformatige, komplexe, spannungsvolle Arbeiten entstehen lassen.
Es kann wahlweise auf Großformat oder kleiner seriell gearbeitet werden.

Die weitere Anregung zu den bis dahin entstandenen Werken findet am 4.+5. Kurstag in Verzahnung mit Dozentin Grazia Sacchitelli statt  (sie leitet den bis dahin parallel laufenden Kurs).

Es gibt eine gemeinsame Endbesprechung aller Teilnehmer/innen.

Experimentierfreude und Offenheit für Neues gehört dazu  !

Einzelkurs
Gebühr: EUR 490,-
Mo., 28.10. bis Fr., 01.11.2019, jeweils von 10:00 bis 17:00 Uhr, Esslingen.

Das Ganze und seine Teile

Dozentin: Maria Grazia Sacchitelli

An 3 Tagen intensive  Begegnung mit dem „Prinzip Collage“
Techniken und Methoden der Anwendung,
Begegnung mit dem kreativen, befreienden Potential der Collage.

Farbige Papiere, Fotografien, vorhandene gemalte oder gezeichnete Bilder, jedes flaches Material ist im Grunde geeignet zur Herstellung von Collagen. Viele Künstler der Gegenwart erfinden und entwickeln ständig neue Spielarten des Kombinierens unterschiedlicher Materialien und Elemente.

Durch zahlreiche Übungen erkunden wir die visuelle Wirkung, die durch Schneiden, Zerreissen, Trennen und wieder neu Zusammenfügen entsteht und lassen uns auf einen Prozess mit offenem Ausgang ein.
Collage ist nicht nur ein handwerkliches Verfahren für die Herstellung von Bildern, sondern Auslöser eines Transformationsprozesses, in dem unterschiedliche Elemente zu einem neuen Ganzen verbunden werden .
Es geht darum aus der Vielfalt des Materials eine eigene Ordnung zu erschaffen, die nicht beliebig ist, sondern viel mit uns selbst zu tun hat.
In diesem Zusammenhang werden wir das  Konzept „Weniger ist mehr“ und die Vorteile von seriellem Arbeiten untersuchen.

Am 4.+5. Kurstag in Verzahnung mit Dozentin Ingeborg van Loock (sie leitet den bis dahin parallel laufenden Malerei Kurs) bekommen Sie neue Impulse für Ihre künstlerische Arbeit.

Es findet eine gemeinsame Endbesprechung statt.

Einzelkurs
Gebühr: EUR 490,-
Mo., 28.10. bis Fr., 01.11.2019, jeweils von 10:00 bis 17:00 Uhr, Esslingen.